Erfahre was mutzii fühlt!

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/mutziis

Gratis bloggen bei
myblog.de





gefühlte Einsamkeit

Kennt ihr das auch, dieses Gefühl das ihr ganz alleine seit, weit weg von jedem anderen Menschen der euch zuhören kann, von jedem Menschen der euch Geborgenheit gibt? Mir geht es grade so. Ich kam nach hause und hoffte einfach nur das einige bestimmte Menschen online sind weil ich schon merkte ich fühle mich einsam, leider war niemand dieser Menschen online.

Schade =/

Ich muss die ganze Zeit an ihn denken, komme mit meinen Gedanken nicht mehr los. Ablenkung? Gibt es nicht! Egal was ich mache, er ist immer in Gedanken dabei, das ist aber oft so wenn ich alleine bin. Ich will das nicht mehr, seit 6 Monaten mittlerweile geht das so und es raubt einem echt Kraft, Kraft die man anders effektiver nutzen kann. Klar, ich hab verstanden das es keine Hoffnung für ein "Wir" gibt aber ich denke andererseits wenn ich jetzt loslasse dann verpasse ich die Chance die ich eventuell bekommen könnte, auch wenn es nur Einbildung ist. Wisst ihr wie bitter es ist 6 Monate verliebt zu sein, der andere aber nichts davon weiß? Warscheinlich nicht denn es tut sehr weh, ich hatte etwas derartiges nicht erlebt.

Selbst wenn er wüsste was ich für ihn fühle würde dies nichts änder, es würde nur meine Angst zwischen uns vergrößern das dadran alles kaputt geht. Ich vermisse ihn obwohl ich ihm nie näher war als es momentan ist. Manchmal spielte ich bereits mit dem gedanken, ihm einfach alles zu sagen und dann wegzurennen, einfach nur weg. Klar wegrennen ist feige aber ich packe das momentan nicht, dafür haben mir die vergangenden 6 Monate zu viel Kraft geraubt. Viele würden jetzt sagen, nimm doch Abstand aber das geht auch nicht, dann habe ich Angst etwas zu verpassen, dann habe ich Angst das er jemanden anderes kennen lernt.

Kurz gesagt: Ich führe ein Leben in Angst.

 

Gruß, mutzii

20.7.10 22:24
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


patrizia / Website (20.7.10 22:33)
und wie ich das kenne! man hängt nur noch am pc, mit den gedanken dass diese eine person online ist. ständig muss man an diese person denken und es gibt kein entkommen mehr.
du bist nicht allein....

liebe grüße

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung